• Sep
  • 28
  • 29
  • 30
  • Okt
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Nov
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29

Der Kleintheater Kinderclub

Vorhang auf für den Theater-Tiger! Der Kinderclub im Kleintheater lockt jeden Stubentiger hinter dem Sofa oder Bildschirm hervor. Im Tigerclub kommen die Kinder selbst zum Zug und spielen, basteln, musizieren oder phantasieren. Die Workshops finden in der Regel vor oder nach den Theatervorstellungen statt. Meistens im Kleintheater, zwischendurch auswärts oder an einem anderen Spielort, verbunden mit einem stärkenden Raubtier-Zmittag oder Zvieri. Roaaaar!

So 23.10. | 11 Uhr
Theater der Jungen Welt«Alt mal kurz!»

Maltheater via Zoom
Kinderclub 14 Uhr
Treffpunkt: Hochschule Luzern, Design und Kunst, Emmenbrücke
Eintritt: CHF 5.- (inkl. Zvieri)
Alter: 7 – 12 Jahre
Der Theater-Tiger geht in die Fremde. Vormittags bist du gemütlich vom Sofa aus beim live übertragenen Maltheater über Zoom dabei. Danach treffen sich alle interessierten Tigerinnen und Tiger an der HSLU in Emmenbrücke und tauchen mit Studierenden der Hochschule in eine digitale Welt ein. Hilf mit, den Theater-Tiger digital zum Leben zu erwecken und ihn «real» werden zu lassen.

So 20.11. | 11 Uhr
Theater Sgaramusch«Rosa»

Eintritt: Kultissimo-Tagespass
Alter: 5 – 11 Jahre
«Rosa klein, Hinkebein!» Die Lebensgeschichte der mutigen und selbstbewussten Rosa Luxemburg macht auch dem Theater-Tiger Eindruck. Deshalb können sich mutige und selbstbewusste Tigerinnen und Tiger vor und nach der Vorstellung beim Theater-Tiger schminken oder ein temporäres Tiger-Tattoo kleben lassen.
Im Rahmen des Kinderkultur-Festivals Kultissimo von Pro Juventute. Infos & Tickets: www.kultissimo.ch

Mi 28.12. | 14 Uhr
Luki*ju Theater Luzern«De Zeppelin flüügt nümme»
Anschl. Kinderclub & Zvieri bis 16.30 Uhr
Eintritt: CHF 5.- (inkl. Zvieri)
Alter: 6 – 11 Jahre
«Wäisch no?» So beginnen oft Erzählungen von gemeinsam erlebten Ereignissen. Der Theater-Tiger sammelt Erinnerungen und legt sie sorgsam in ein Schatzkästchen ab. Magst auch du in deine Erinnerungen eintauchen und sie in einem kostbaren Schatzkästchen nach Hause nehmen? Dann lass uns gemeinsam abtauchen in «die Welt von gestern».


Theater-Tiger Workshops finden ohne Eltern und Begleitpersonen statt. DiePlatzzahl ist beschränkt und eine Reservation erforderlich. Kosten: CHF 5.-/Workshop (inkl. Zvieri), Bezahlung vor Ort.
Workshop-Reservationen: theatertiger@kleintheater.ch
Leitung: Silvia Auf der Maur

Tickets für die Theatervorstellungen müssen separat gebucht werden unter www.kleintheater.ch oder direkt an der Theaterkasse.


Jahresprogramm Saison 22|23

 

Reihen & Festivals

Die Menschenheit bilanziert gerne - von der Beziehung bis zum ganzen Leben, von der Handelsbilanz bis zur Wissensbilanz. Und ja, auch Philosophen sind nur Menschen. Also bilanzieren wir: Abstruses, Bedenkliches, Haarsträubendes, Wundervolles und Randständiges. Zu dritt erkunden wir, was die Welt umtreibt. Wir stellen uns grossen und kleinen Fragen und solchen, die gar keine sind. Und dies natürlich philosophisch: Wohl durchdacht und tiefschürfend. Ein Abend, drei Philosophen, drei Generationen: Das kann heiter werden. Muss aber nicht.

Rayk Sprecher ist Philosoph, Dozent, Berater und Moderator sowie Fakultätsmanager an der Universität Luzern. Mehr unter www.kriteria.ch

Yves Bossart arbeitet als Redakteur und Moderator der Sendung "Sternstunde Philosophie" beim Schweizer Fernsehen. 2014 erschien sein Buch "Ohne Heute gäbe es morgen kein Gestern". Mehr unter www.srf.ch/sternstunde-philosophie

Ausgaben Saison 22 | 23

  • Mi 15.03.2023 | 20 Uhr
    Auch im Livestream
  • Mi 17.05.2023 | 20 Uhr
    Auch im Livestream
 
 
 
 

HELLOWELCOME
IM KLEINTHEATER

Geflüchtete sind Menschen mit unterschiedlichsten Fähigkeiten. Sie sind Kunstschaffende, sie komponieren, musizieren, schreiben, führen Regie. HelloWelcome und das Kleintheater stellen ihre Talente ins Rampenlicht; immer montags, mit verschiedenen Kunstformen aus unterschiedlichen Ländern. So werden Ressourcen von geflüchteten Menschen sichtbar, hörbar, erlebbar.

Zusammengestellt wird das Programm von Barbara Müller, Luisa Grünenfelder und Renate Metzger-Breitenfellner von HelloWelcome.

Mehr Infos: www.hellowelcome.ch

Herzlichen Dank für die Unterstützung: LANDIS & GYR STIFTUNG.

Ausgaben Saison 22|23

Mo 24.Oktober 2022
weitere Daten folgen
 
 
 
 
 

Sonntagsgäste – Matinée mit Kurt Aeschbacher & Phil Dankner

Talklegende Kurt Aeschbacher kommt mit seinem ersten und exklusiven Bühnenprogramm nach Luzern. Über 40 Jahre hat er die Schweizer TV-Landschaft geprägt wie kein anderer. An ausgewählten Sonntagen empfängt er spannende Persönlichkeiten und sorgt für überraschende Konstellationen und inspirierende Gespräche. Musikalisch begleitet von Phil Dankner.

«Es war für mich immer schon ein Traum, am Sonntagmorgen in einer entspannten Atmosphäre mit überraschenden Gästen zu plaudern. In solchen Gesprächen in die Lebensgeschichten anderer Menschen einzutauchen, ihre Visionen, aber vielleicht auch Ernüchterungen zu ergründen. Mehr über die Motivationen von bekannten und völlig unbekannten Persönlichkeiten zu erfahren und daraus für sein eigenes Dasein Schlüsse zu ziehen.

Mit unserer Serie der Sonntagsmatinées werden solche Begegnungen möglich: live für ein breites, neugieriges Publikum beim Brunch, Kaffee und Gipfeli und für mich als Fragesteller. Sich einen Vormittag lang inspirieren lassen, beschwingt den Sonntag geniessen und danach vielleicht noch bei einem Spaziergang im schönen Luzern die Gedanken schweifen lassen.

Ich habe mir vorgenommen, für jeden Anlass ohne spezielle Ankündigung 4 besondere Menschen aus den verschiedensten Bereichen willkommen zu heissen. Es soll für das Publikum und für mich eine Wundertüte sein. Denn was gibt es spannenderes, als Begegnungen mit Menschen, die etwas zu erzählen haben. Ich hoffe, Sie neugierig gemacht zu haben. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen. Ich würde mich freuen». Kurt Aeschbacher



Ausgaben Saison 22 | 23

Unsere Vermittlungsangebote für Ihren Theaterbesuch

 

RAHMENPROGRAMM ZU DEN THEATERPRODUKTIONEN
Unsere Rahmenprogramme sind thematische Ergänzungen und Vertiefungen zu den Theaterproduktionen. Ein zentrales Anliegen ist dabei, neben unserem bestehenden Stammpublikum auch neue Theatergänger*innen anzusprechen. Wir versuchen, kulturelle
Teilhabe durch einen niederschwelligen Zugang zu unseren Angeboten auf unterschiedliche Weise zu fördern. Unser Ziel ist, alle Koproduktionen mit Rahmenprogrammen zu ergänzen. Die Bandbreite reicht dabei von Fachgesprächen über Poker-Crashkurse, Tanz-, Jodel- oder Gebärdenworkshops etc.

  • Informationen zu den einzelnen Anlässen werden laufend auf der Webseite aufgeschaltet.


VOYEURE
Die Voyeure sind ein autonomer Publikumsclub; gemeinsam erkunden sie einmal wöchentlich die Tanz- und Theaterlandschaft in Luzern und manchmal auch darüber hinaus. Es geht nicht nur ums Schauen, sondern auch ums Diskutieren, Austauschen und Befragen – untereinander und mit den Regisseur*innen, Schauspieler*innen, Tänzer*innen und anderen Expert*innen.

KOSTPROBE
Dank dem Fuka-Fonds Luzern können wir pro Saison ein bis zwei «kulturferne» Institutionen zu einer sogenannten «Kostprobe» einladen. Diese beinhaltet den kostenlosen Besuch einer
Vorstellung inklusive anschliessendem Apéro und Austausch.

Möchten Sie mit ihrem Verein/Ihrer Institution dabei sein? Dann melden Sie sich unter Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen.!
 

KULTURLEGI ZENTRALSCHWEIZ
Um Menschen mit schmalem Budget zu unterstützen sind wir langjährige Angebotspartnerin der KulturLegi Zentralschweiz. Für die meisten unserer Vorstellungen stellen wir bis zu 10 Gratistickets
für KulturLegi-Besitzer*innen zur Verfügung und gewähren ihnen generell CHF 10.- Rabatt auf alle Tickets an der Abendkasse.

THEATER-TIGER - DER KINDERCLUB IM KLEINTHEATER

POdcast - jAHN bACKSTAGE